Archiv für April 2011

Relativitätstheorie: Ein Jahrhundertirrtum

von Günter Dinglinger

Zusammenfassung:
-
Es ist beeindruckend, mit welcher „Chuzpe“ EINSTEIN Regeln der Mathematik und der Logik ignoriert und aus einem Sammelsurium von wissenschaftlichen Erkenntnissen und eigenen skurrilen Interpretationen eine Theorie bastelt, die selbst von gestandenen Wissenschaftlern nicht ganz durchschaut wird und die die übrige Welt seit nahezu 100 Jahren fasziniert, was eventuell mit ihrem Science-Fiction-Charakter1  zusammen hängt.


den ganzen Beitrag lesen…-

12. Brief aus meiner Mühle: Fliehkraft und Fahnenflucht

von Wolfgang Herrig

Die Absetzbewegungen von den Relativitätstheorien werden unübersehbar, wenn im Augenblick auch oft noch Nicht-Physiker der anschwellenden Flüchtlingswelle voraneilen. Heft 09/2009 von „Spektrum der Wissenschaft“ zeigt als Titelbild einen sichtlich verlebten Einstein, das Gesicht verwüstet, den wässrigen Blick verzweifelt ins Nichts gerichtet. Es scheint, dass die Verwirrung ihm den Kopf gesprengt hat. Allerlei buntes Gewölle quillt hervor. „Wo Einstein irrte“ steht in gelben Warnlettern daneben. „Ist die Relativitätstheorie zu retten?“ fragen der Philosoph David Z. Albert und die Literarin Rivka Galchen und geben sich besorgt wie um einen todgeweihten Patienten. „Auf einmal ist der Status der speziellen Relativitätstheorie…eine radikal offene Frage…“.
Hier weiterlesen…

Magazin Abenteuer Philosophie: Interview mit G.O. Mueller

Magazin Abenteuer Philosophie  – Nr. 124/Ausgabe 2/März 2011
Interview mit G.O. Mueller
Das Interview führte Wigbert Winkler

AP: Welche Art von Fehlern besitzt Ihrer Meinung nach die Relativitätstheorie?

GOM: In unserer Dokumentation haben wir 130 Fehler der Relativitätstheorie bzw. Fehler, die sich aus dem Umgang mit der Theorie ergeben, angeführt. Wir haben sie grob nach Gegenständen gruppiert: Äther, Licht, Raum, Zeit, Bewegung usw.
den ganzen Artikel lesen…

Magazin Abenteuer Philosophie: Wer ist G.O. Mueller?

Magazin Abenteuer Philosophie – Nr. 124/Ausgabe 2/März 2011

Wer ist G.O. Mueller? Anatomie eines Wissenschaftsskandals
Von Wigbert Winkler

Ich nehme an, Sie haben noch nie von G. O. Müller gehört. Es ist allerdings sehr wahrscheinlich, dass G. O. Müller in den nächsten Jahrzehnten und wahrscheinlich Jahr-hunderten eine bekannte Größe der Physik, der Wissenschaftstheorie und letztlich auch der Philosophie sein wird. Deshalb möchten wir Ihnen diese Persönlichkeit vorstellen.
den ganzen Artikel lesen…