Neue Relativitätstheorie – Das Prinzip der Äquivalenz von Masse und Energie

von Günther Wehr

Neue Relativitätstheorie 
Das Prinzip der Äquivalenz von Masse und Energie
als zweites Postulat einer neuen Relativitätstheorie.
Eine Widerlegung der Speziellen Relativitätstheorie
aufgrund experimenteller Ergebnisse an Kanalstrahlen.
Günther Wehr
Europäischen Hochschulschriften – Reihe XII Physik Bd/Vol.6
Verlag Peter D. Lang GmbH, Frankfurt am Main, 1980

…den ganzen Beitrag lesen

Anmerkungen zur Relativitätstheorie

von Johannes Rasper

Aus der Homepage von Johannes Rasper:

Seit meiner Jugend war ich von Einsteins Relativitätstheorie fasziniert. Die Tatsache, dass ich diese nicht verstand, hielt ich für normal, da ich ja kein Fachmann war. Nachdem ich Mathematik und Physik studiert hatte, schien die Lage geändert. Einige Zeit glaubte ich, verstanden zu haben, was ich von Professoren oder aus Büchern wusste. Etwas Zweifel bestand allerdings immer. Jahrzehnte nach meiner ersten Begegnung mit dem Thema kam ich zu der Überzeugung, dass etwas nicht stimmen konnte, mindestens mit der speziellen Relativitätstheorie (SRT). Ich traf Menschen,
…den ganzen Beitrag lesen

Suche nach einer einheitlichen Lösung des Zwillingsparadoxons gescheitert

Wie bereits in diesem Blog im Artikel Hundert Autoren fragen Einstein mitgeteilt, hat die Natural Philosophy Alliance (NPA) aus den USA anläßlich des 100-jährigen Jubiläums 2011 des berühmten Zwillingsparadoxons aus der Speziellen Relativitätstheorie Albert Einsteins, einen Offenen Brief an die wissenschaftliche Gemeinde gerichtet mit dem Ziel, eine einheitliche Lösung dieses Paradoxons unter den vielen widersprüchlichen Auffassungen, die vertreten und gelehrt werden, herauszufinden. Diese Aktion wurde zum heutigen Datum von ca. 140 Unterzeichnern aus der ganzen Welt unterstützt: http://twinparadox.net/

…den ganzen Beitrag lesen

Abkehr von einer physikalischen Theorie zu einer mathematischen Theorie

von G.O. Mueller

Die Forschungsgruppe G.O. Mueller berichtet in ihrem Kapitel 2, Fehler-Katalog, Fehler V5 über die Entstehungs- und Erhaltungsmotive  der Speziellen Relativitätstheorie:

Abkehr von einer “Physical theory of nature” zu einer “Mathematical theory of nature”

Wenn eine völlig haltlose Theorie in der Wissenschaft durchgesetzt und aufrechterhalten werden kann, müssen die Entstehungs- und Durchsetzungsmotive irrational sein.
…den ganzen Beitrag lesen

Newtons Koffer

von Federico Di Trocchio

Newtons Koffer
Federico Di Trocchio
Verlag: Rowohlt Tb. (2001)

Kurzbeschreibung von Amazon:

In seinem gradlinigen und lockeren Erzählstil durchschreitet Di Trocchio die Galerie der Entdeckergenies auf der Suche nach deren Macken und schildert die Intoleranz, die den “Wirrköpfen” von ihren Kollegen entgegengebracht wurde. Das Credo des Autors: mehr
…den ganzen Beitrag lesen

Kein Urknall!

von Gerd Duering

Eine Leseprobe aus dem Buch von Gerd Duering Weltformel, 1996:

Kein Urknall!

Alle Galaxien zeigen in ihrem Spektrum das Bild der Rotverschiebung. Rotverschiebung bedeutet angeblich immer Fluchtbewegung. Bewegen sich alle Galaxien also von uns fort? Dann befände sich die Erde mal wieder im theoretischen Mittelpunkt des Universums? So etwas ähnliches hat die Menschheit im dunkelsten Mittelalter geglaubt. Streben alle Galaxien von einem gemeinsamen Mittelpunkt aus weg? Dieser Mittelpunkt
…den ganzen Beitrag lesen

The decline and fall of science – Die Flucht ins „Humane“

von Celia Green

Das GOM-Projekt referiert stichwortartig in seiner Dokumentation zwei Bücher von Celia Green:

The decline and fall of science
Celia Green
London: Hamish Hamilton; 1976 – Amazon

S. 42-56: Kap. 6: „The decline and fall of physics“:
- Celia Green kritisiert die Methodik und die erkenntnistheoretischen Grundlagen der
…den ganzen Beitrag lesen

Newton non redivivus

von Richard Ditsche

Newton non redivivus
Richard Ditsche

Selbstverlag R. Ditsche, ‚Darmstadt 1976.
Amazon

Das GOM-Projekt referiert stichwortartig in seiner Dokumentation diese Arbeit von Richard Ditsche:

…den ganzen Beitrag lesen

Ausgrenzung der Kritik durch fachliche Verleumdung ihrer Autoren

von G.O. Mueller

Die Forschungsgruppe G.O. Mueller berichtet in ihrem Kapitel 2, Fehler-Katalog, Fehler T2 über die soziale Durchsetzung der Speziellen Relativitätstheorie:

Die Relativisten betreiben die Ausgrenzung der erschienenen kritischen Veröffentlichungen durch fachliche Verleumdung ihrer Autoren

Die Verleumdung kritischer Autoren geschieht selbstverständlich meistens im Zu-sammenhang mit ihren Arbeiten; dennoch ist die Abwertung von einzelnen Veröffentlichungen wohl zu unterscheiden von Verleumdungen der Kritiker als
…den ganzen Beitrag lesen

Physik und Philosophie

von Werner Heisenberg

Physik und Philosophie
Werner Heisenberg

Erstveröffentlichung in englischer Sprache: 1958
[Gifford-Vorlesungen, WS 1955/56. Univ. St. Andrews, Schottland] mit einem Beitrag
„Einführung in die Probleme der Naturphilosophie“ von F. S. C. Northrop
Erste deutschsprachige Ausgabe: 1959 – Amazon

Das GOM-Projekt referiert stichwortartig in seiner Dokumentation diese Arbeit von
…den ganzen Beitrag lesen